Persönliche Beratung +49 6722 9372-100

Aufkleber

Die Anwendungsbereiche für Aufkleber erstrecken sich von Logistik, Versand, Kennzeichnung von Lebensmittel bis hin zur allgemeinen Produktkennzeichnung. Wichtige Einsatzzwecke sind Versandaufkleber oder Palettenaufkleber.

Um das volle Potential von Aufklebern nutzen zu können, ist es wichtig, dass Aufkleber erst dann produziert werden wenn der genaue Anwendungszweck und die Anforderung an den Aufkleber exakt definiert und festgelegt wurde.
Kaum ein anderes Produkt der Moderne ist in unserem Alltag so präsent wie Aufkleber und dabei gleichermaßen so speziell in seiner Produktion und Wirkungsweise. In der Regel ist eine Seite mit einem Klebstoff zum Haften auf diversen Oberflächen und die andere Seite mit einer frei zu gestaltenden Oberfläche versehen – beide Oberflächen lassen sich je nach Nutzung individuell anpassen, wobei für die haftende Seite der Ort der Verwendung relevant ist und die zu gestaltende Oberfläche abhängig von der Aufgabe / Information de Aufkleber abhängig ist.

Für unsere Aufkleber empfehlen wir folgende Farbbänder:

Material der Klebefläche

Für die Wahl des richtigen Klebstoffs ist es wichtig zu definieren, ob ein Aufkleber entfernbar sein darf oder muss und auf welchen Oberflächen er verwendet wird. Besonders Sticker und Aufkleber im Bereich Dekoration & Spielzeug sollten rückstandslos wieder zu entfernen und vor allem auch schadstofffrei sein. Klassische Beispiele hierfür sind Aufkleber und kleinere Sticker die auf Gläser, Teller oder andere Haushaltsartikel aufgebracht werden. Das Gegenteil kommt natürlich dann zum Tragen, wenn der Aufkleber einen benennenden Zweck hat und die Verwendung unter widrigsten äußeren Bedingungen stattfindet. Industrieaufkleber müssen daher leicht sowie standardisiert zu bedrucken sein und halten in der Regel starker Witterung stand. Spezialaufkleber wie zum Beispiel Klebefolien in der Automobil- Elektro oder Chemie-Branche bilden da eine Ausnahme, da der Klebstoff hier meist stark haftend und besonders langlebig sein muss.

Material der Oberfläche

Die Oberfläche des Aufklebers ist sein Herzstück – die hier aufgedruckte Information muss auf den ersten Blick auffallen und darf, künstlerische Intensionen ausgeschlossen, weder verwischen noch Farbe verlieren. Analog zum verwendeten Klebstoff ist auch hier der Verwendungszweck maßgeblich ausschlaggebend für die Wahl der richtigen Materialien. Als zusätzlicher Faktor kommt allerdings noch das Druckverfahren hinzu, welches für das optimale Produkt zu berücksichtigen ist. Für ein Thermodruckverfahren ist es daher wichtig eine wärmebeständige Oberfläche zu verwenden. Aufkleber im Bereich Werbung & Unterhaltung weisen eine besonders hohe Detailtreue auf und sind mit sämtlichen Formen und Farben kompatibel. Im Folgenden sind zwei typische Verwendungsbeispiele kurz dargestellt:

  • Digitaldruckaufkleber: Hier ist nahezu alles möglich – meistens auf Basis einer digitalen Vorlage gestaltet wird das Motiv im Digitalruck kostengünstig und individuell auf eine spezielle Oberfläche gedruckt. Durch diesen Prozess entsteht ein nahezu fotorealistischer Eindruck, so dass dieses Verfahren besonders bei kleineren Auflagen für die Werbemittelbranche sehr interessant ist
  • Wetterfeste Aufkleber: Besonders für den Außeneinsatz geeignet werden diese Aufkleber durch spezielle Produktionsschritte wetterfest gemacht. Der Klebstoff ist nicht wasserlöslich und die Oberfläche wird zum Beispiel im UV-Digitaldruck-Verfahren gestaltet. Ganz typisch finden diese Aufkleber Verwendung im Outdoor-Freizeit-Bereich sowie in der Industrie, falls Produkte bzw. die Behälter wie Fässer oder IBC-Container der Witterung ausgesetzt sind.

Selbstverständlich gibt es, fast uneingeschränkt, viele Möglichkeiten, wie Sie Aufkleber gestalten und verwenden können. Der Kreativität ist auf Basis der heutzutage verfügbaren Möglichkeiten nahezu keine Grenze gesetzt.

Besondere Anwendungsfälle

Durch die stetige Entwicklung neuer Produktionsmittel und Produktionsverfahren können Aufkleber mittlerweile auch für Zwecke genutzt werden, die über die klassischen drei Anwendungsfälle – Kommunikation, Information, Unterhaltung – hinausgehen.

Einen rein praktischen Nutzen bieten die Gefahrgutaufkleber sowie speziell genormte Etiketten. Ästhetische Aspekte spielen hierbei in der Regel eine untergeordnete Rolle, so dass der Fokus in der Aufkleber Produktion auf den Anwendungsfall, die involvierten Materialien und die möglichen Risiken gelegt wird. Die Summe dieser Faktoren bestimmt dann wiederum sowohl das Material als auch das Druckverfahren und muss in der Regel darüber hinaus noch offiziellen Normen entsprechen und dabei so kostengünstig wie möglich sein.

Finden Sie den richtigen Aufkleber für Ihr Unternehmen

Sie haben ein Ziel, wir begleiten Sie auf dem Weg dahin! Durch jahrelange Erfahrung und ausgeprägtes Expertenwissen für sowohl industrielle als auch marketingrelevante Anwendungsbereiche können wir Sie in jedem Konzeptionsschritt zu Ihrem perfekten Aufkleber optimal beraten. Dabei legen wir einen besonderen Fokus auf eine nachhaltige Geschäftsbeziehung, so dass wir mit Ihnen stets das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihr individuelles Projekt anstreben.

Kontaktieren Sie uns am besten persönlich für ein erstes Kennenlernen – unsere exzellent geschulten Mitarbeiter skizzieren unverbindlich gemeinsam mit Ihnen eine erste Projektübersicht, woraufhin Sie ein maßgeschneidertes Angebot erhalten – wir freuen uns auf Sie!