Hintergrund anzeigen []

Opake Etiketten

Die Opazität oder auch „Trübung“ ist ein Maß für die Lichtundurchlässigkeit auch von Etiketten. Das entsprechende Adjektiv ist „opak“ und stammt vom Lateinischen „opacus“ für „trüb“, „undurchsichtig“, „verschwommen“.
Die Opazität ist unter anderem ein wichtiges Beschreibungsmerkmal:

Für Mineralien
Für Papier
Für Farbanstriche; hier wird zusätzlich zwischen Nass- und Trockenopazität unterschieden
Mit Etiketten die einen opaken Kleber haben kann man bereits vorhandene Informationen überkleben bzw. abdecken.