Hintergrund anzeigen []

Zugfestigkeit von Etiketten

Die so genannte „Zugfestigkeit“ ist die Eigenschaft von Etiketten, einer Zugkraft Stand zu halten. In der Praxis wird sie mit der Kraft angegeben, die parallel zur Ebene des Materials aufgewendet werden muss, bis es unter fest gelegten Bedingungen zu einem Bruch im Material führt.
Als Formelzeichen der Zugfestigkeit ist Rm fest gelegt. Die Dimension der Zugfestigkeit ist Kraft pro Fläche. Als Maßeinheiten werden häufig N/mm² oder MPa (Megapascal) verwendet. In einem so genannten Spannungs-Dehnungs-Diagramm kann die Zugfestigkeit aus der maximal erreichten Kraft direkt errechnet werden.
In der Vergangenheit wurde die Zugfestigkeit häufig für die Charakterisierung von Etiketten verwendet.