Hintergrund anzeigen []

Textiletiketten

Sie begleiten uns im Alltag auf Schritt und Tritt, Stoffetiketten sind nahezu allgegenwärtig und transportieren Informationen überall dort, wo eine hochwertige Verarbeitung essentiell ist. Die Klassiker unter den Textiletiketten sind natürlich Etiketten zur Textilkennzeichnung, welche in der Regel Pflegehinweise, Materialzusammensetzung und zusätzliche Herstellerinformationen enthalten. Sogar Werbebotschaften wie humoristisch abgewandelte Pflegehinweise wurden von raffinierten Marketing-Abteilung dezent platziert.

Für die Bedruckung von Textiletiketten empfehlen wir folgende Farbbänder

Textiletiketten Textiletiketten

Etwas dezenter aber ebenso nachhaltig haben sich Stoffetiketten als Werbeträger etabliert. Wichtige Eigenschaften waren hierbei die Langlebigkeit und die Möglichkeit, Ressourcen effizient zu nutzen und detailliert zu bedrucken. Als Endlosmaterial oder Rollenetikett gelagert kann eine Werbebotschaft oder das eigene Logo in beliebiger Breite und Anzahl gedruckt werden.

Anwendungsbereiche vonTextiletiketten

Wie bei allen Etikettenarten ist die industrielle Nutzung der vorrangige Innovationstreiber. Einnähetiketten, die für den Thermotransferdruck geeignet sind oder auch heiß siegelbare Etiketten – dies sind alles Varianten, die in automatisiert hergestellt und verwendet werden. Aber auch moderne Kreative aus dem immer populäreren DIY-Umfeld nutzen Textiletiketten um eine wertige Kennzeichnung ihrer Produkte zu gewährleisten. Dabei werden sowohl gesetzliche Vorgaben befolgt als auch die eigene Marke präsentiert.

Je nach Produkt kann das Material von Bio-Baumwolle bis hin zu Kunstleder variieren und unter anderem als Bügeletikett oder Patch aufgebracht werden. Selbstklebende Textiletiketten werden zwar seltener verwendet, sind aber auf Grund ihrer individuellen Gestaltungsmöglichkeit die erste Wahl für Handmade-Auszeichnung.

Verwendete Materialien

Grundsätzlich bestimmen Faktoren wie Einsatzgebiet, Größe und Druck das gewählte Material. Bei Etiketten zur Textilkennzeichnung ist hautfreundliches Material wie Seide oder Baumwolle die erste Wahl um einen hohen Tragekomfort zu bieten. Polyester, Nylon und weitere Kunststoffe sind dafür extrem robust und lassen sich in verschiedenen Arten sehr gut bedrucken.

Sport- und Arbeitsbekleidung sowie Polsterstoffe für Möbel verfügen über solche Textilkennzeichnungsetiketten, da hier sowohl aufwendige und häufige Reinigungen als auch hohe physische Kräfte das Material beanspruchen.

Ein ganz besonderes Material für Textilpflege-Etiketten stellt zusätzlich die Polyesterseide dar. Auch als Kunstseide bekannt, verfügt dieser Werkstoff über die weiche Materialqualität von Seide und die vielfältige Verwendungsmöglichkeit von Polyester. Patch Etiketten und Bügeletiketten sind häufig aus Polyesterseide gefertigt, da sie gegenüber anderen Materialien trotz ihrer hohen Widerstandsfähigkeit kostengünstig zu produzieren sind.

Die Klebstoffe unserer Etiketten

Stoffetiketten, die auf Grund ihrer Produktionsart stellenweise auch Webetiketten genannt werden lassen sich natürlich entweder klassisch als Schlaufe oder komplett von allen Seiten aufnähen. Alternativ ist das Aufkleben der Etiketten eine Option, die je nach Anwendungsfall wahrgenommen werden kann.

Damit der Klebstoff im jeweiligen Anwendungsfall auch optimal halten kann werden die Komponenten Obermaterial, Trägermaterial, Silikonschicht und Klebstoff spezifisch aufeinander abgestimmt. Ein weiterer Faktor ist grundsätzlich auch das Druckverfahren zum Beschriften der Oberfläche – So müssen besonders bei einem Thermotransfer-Druckverfahren sämtlich Komponenten hitzebeständig sein.

Folgende Klebstoffe, auch Gummierungen genannt, sind in der industriellen und kommerziellen Nutzung üblich:

Permanente Spezial-Klebstoffe
Dies ist ein Klebstoff für besonders schwierige Oberflächen. Unebene Flächen wie zum Beispiel grobe Webstoffe oder raue Kunststoffoberflächen werden durch den hohen Kautschukanteil ausgeglichen

Standard ablösbare Kleber
Für ablösbare Klebstoffe wird die chemische Zusammensetzung der Gummierung auf die erwartete Oberfläche abgestimmt. Das Ablösen ist somit in jedem Fall mit minimalen Rückständen möglich

Permanente Standard Kleber
Dieser Klebstoff wird bei knapp 80% aller Verfahren verwendet und wird je nach Hersteller unterschiedlich ausgezeichnet. Hauptbestandteil ist eine Dispersions-Acrylat-Verbindung und hat somit herausragende chemische Eigenschaften anzubieten.

Ablösbare Spezial-Klebstoffe
Ähnlich der Standard-Variante wird auch hier darauf geachtet, die chemische Zusammensetzung auf die verwendete Oberfläche abzustimmen. Durch leichte Klebstoffe ist allerdings eine rückstandsfreie Ablösung gewährleistet

Druckverfahren

Ähnlich wie bei handelsüblichen Etiketten oder Gefahrgutetiketten ist auch hier ein Thermotransfer-Druckverfahren üblich. Der große Vorteil gegenüber klassischer Druckverfahren, die mit dem Auftragen von Farbstoffen arbeiten liegt in der Genauigkeit des Druckergebnisses. Textiletiketten haben durch ihre gewirkte Fertigung eine grundlegend andere Öberflächenbeschaffenheit und neigen bei einem Farbauftrag zu verschwommenen Konturen. Durch den Einsatz von speziellen Thermotransferbändern wird je nach Anwendung ein waschbeständiger und oder hitzebeständiger Aufdruck erreicht.

Etiketten mit bestem Rundum Service: Treten Sie mit uns in Kontakt!

Sie haben die Vision – wir das Know-How! Ein Textiletikett prägt nachhaltig die visuelle und besonders auch haptische Wahrnehmung ihres Produktes. Dort wo sich Auge und Tastsinn gleichzeitig davon überzeugen können, dass Sie jedem Detail in Ihrer Produktionskette eine besondere Bedeutung zuweisen, ist eine dauerhaft positive Wahrnehmung garantiert. Wir sorgen dafür, dass sie diesem Anspruch dauerhaft und vor allem auch effizient gerecht werden. Unser exzellent geschultes Personal kennt auch die ausgefallensten Werkstoffe, Prozesse und Marktstandards, so dass wir Ihnen für nahezu jeden Anlass ein maßgeschneidertes Angebot erstellen können. Sollte es dann nach dem Produktionsstart kurzfristige Änderungswünsche geben, können diese selbstverständlich mit uns evaluiert und zeitnah umgesetzt werden. Gemeinsam erarbeiten wir die notwendigen Prozesse der Wertschöpfungsketten und geben uns erst dann mit den Tests zufrieden, wenn wir unseren Standard erreicht und Ihre Vorstellung übertroffen haben.

Ein persönliches Gespräch ist dafür essentiell und wir laden Sie ein, sich in unserem familiengeführten Unternehmen vor Ort sämtliche Produktionsschritte anzuschauen.

Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an: 06722 / 93 72-100