Hintergrund anzeigen []

Thermotransfer Etiketten

Die meisten Etiketten Anwendungen basieren auf Thermotransfer Etiketten von der Rolle. Das Schriftbild ist hier nahezu immer gleichbleibend gut, da es durch Erhitzen auf die Thermotransfer Etiketten aufgebracht wird. Dies geschieht mit Hilfe von Thermotransfer-Farbbändern, welche unter einem Druckkopf hindurch laufen und durch direkte Hitzeeinwirkung am Druckkopf vom Trägermaterial abgelöst und auf das Etikettenmaterial übertragen werden. Thermotransfer Etiketten bieten somit ein scharfes und besseres Druckbild als es im Thermodirektverfahren möglich ist. Treten Sie für weitere technische Fragen und Artikel Angaben gerne mit uns in Kontakt.

Für die Bedruckung von Thermotransfer Etiketten empfehlen wir folgende Farbbänder

Thermotransferetiketten Thermotransferetiketten

Durch ein umfangreiches Angebot an Farbbänder bzw. Thermotransferfolien ist die nachträgliche Bedruckung in schwarz und vielen Farben möglich. Außerdem sind mit den unterschiedlichen Qualitätsfolien (Wachs, Wachs/Harz und Harz) nahezu alle benötigten Eigenschaften (gutes Druckbild, scharfe Konturen, Beständigkeit gegen Abrieb bzw. Hitze) mit dem Thermotransferdruck und den dazugehörigen Thermotransfer Etiketten abzubilden.

Einsatzgebiete unserer Thermotransferetiketten

Sowohl der Druck von einzelnen Datensätzen und fortlaufenden Seriennummern als auch die Verarbeitung von Massendaten in großen Stückzahlen ist möglich. Daraus resultierend ergibt sich eine Vielzahl von Produktbereichen, in die Thermotransfer Etiketten Einzug gehalten haben. Um nur einige Beispiele für Thermotransfer Etiketten zu nennen, kommen sie unter anderem bei der direkten Produktkennzeichnung in Form von Barcodeetiketten zum Einsatz. Hierbei spielt der hervorragende Kontrast beim Drucken und eine hohe Scanrate eine wichtige Rolle und macht Thermotransfer-Etiketten zur optimalen Lösung.

Ebenso im Bereich der Chemiebranche (in Form von GHS-Etiketten) werden Thermotransfer Etiketten eingesetzt. Besonderer Wert liegt hier auf der Beständigkeit des Druckbildes, was ausschließlich mit Thermotransfer Etiketten und einem guten Etikettendrucker erreicht werden kann. Natürlich sind noch andere Einsatzbereiche denkbar, so kommen Thermotransfer-Etiketten in den Bereichen Versand- und Transportkennzeichnung, Lebensmittelkennzeichnung, Automobil- und Elektroindustrie genauso zum Einsatz wie im Bereich der Pharmazie. Die Flexibilität, Druckdaten schnell anzupassen und gleichzeitig verlässliche Etiketten zu drucken, machen Thermotransfer-Etiketten zu einem verlässlichen Kennzeichnungssystem. Viele Desktop Drucker verarbeiten Etiketten & Aufkleber und Haftetiketten bis zu 110 mm Breite problemlos.

Wissenswertes über unsere Materialien

Aufgrund des großen Anwendungsspektrums für diese Etiketten steht eine Vielzahl an unterschiedlichen Materialien zur Verfügung, mit unterschiedlichen Eigenschaften. Eine Auswahl an übergeordneten Grundmaterialien für Thermotransfer-Etiketten haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt. Bei der Auswahl des geeigneten Etikettenmaterials in Verbindung mit dem richtigen Klebstoff sind wir natürlich behilflich und beraten Sie gerne. Unsere Produkte und die Etiketten unterscheiden sich beim Kern und der Größe der Rollen. Zum Service gehört auch das wir Ihnen Tipps für eine Barcode Software geben.

Etiketten aus Papier

Schreibpapier weiß (GET.transfer) - Das preisgünstigste Papier und am meisten verwendete Etiketten-Material für einfache Anwendungen bei Rollenetiketten.
Einfach gestrichenes Papier (GET.transfer coat) - Papiere, die nochmals oberflächenbehandelt / gestrichen worden sind zur besseren Bedruckbarkeit.
Hochglanzpapier, gussgestrichene Papiere (GET.high gloss) - Hochglänzende Papiere für spezielle Anwendungen, wirken besonders edel und besonders weiß! Sie eignen sich für hochwertige Bedruckungen wie echte Produkt-Etiketten.

Etiketten aus Kunststoff

  • PE-Folie, Polyethylen besteht aus Kohlenwasserstoff, ist leicht recycelbar und in der Abfallentsorgung unproblematisch. Es trotzt Temperaturen zwischen -15°C und +80°C und bietet eine gute Reißfestigkeit. Es ist verfügbar in glänzend, matt und transparent. Diese Produkte von der Rolle lassen sich besonders gut mit einem Etikettendrucker von Zebra bedrucken.
  • PP-Folie, Polypropylen ist ebenfalls recycelbar und in der Abfallentsorgung unproblematisch. Es trotzt Temperaturen zwischen -15°C und +80°C. Die Reißfestigkeit bei diesem Kunststoff ist mit sehr gut zu beurteilen. Ebenso wie PE ist es verfügbar in weiß glänzend, matt sowie transparent. Hervorzuheben bei diesem Material ist die höchste Transparenteigenschaft, wenn es um durchsichtige Etiketten geht.
  • PET-Folie, Polyester ist eine Spezialfolie und findet sehr häufig bei extremen Anwendungen wie Typenschild-Etiketten Ihren Einsatz. Die Folie trotzt Temperaturen zwischen -60°C und +150°C und bietet eine sehr hohe Steifigkeit. Die Reißfestigkeit eines PET ist auf dem höchsten Niveau. Auch bei diesem Material gibt es unterschiedliche Oberflächen in weiß oder silber, glänzend oder matt.

Klebstoffe unserer Thermotransferetiketten

Permanente Standard Kleber für Etiketten
Diese Acrylat-Kleber (Dispersions- oder Lösemittel-Acrylatkleber) kommen zu 80 % zum Einsatz. Je nach Grundmaterialhersteller haben diese Aufkleber unterschiedliche Bezeichnungen, aber ähnliche Eigenschaften (etwa S2000, RP51, MP196).

Permanente Spezial-Klebstoffe
Durch stärkere Haftkraft der Etiketten können schwierigere Oberflächen überbrückt werden. Häufig sind dies auch Kautschuk-Kleber (etwa S2045, D170).

Spezielle, fest haftende Kleber
Für extreme Anwendungen wie etwa die Reifen-Etikettierung werden diese „Super“-Kleber (etwa F1, RH4) eingesetzt.

Standard ablösbare Kleber
Wenn sich Etiketten noch einmal abziehen lassen sollen, werden, je nach Untergrund, unterschiedliche Stück Qualitäten eingesetzt.

Ablösbare Spezial-Klebstoffe für Etiketten
Um Etiketten komplett rückstandsfrei ablösen zu können, kann man „leichte” Kleber einsetzen. Hier gibt es zum Beispiel den UVR400, um auch Etiketten, die auf Fensterglas aufgebracht sind und der Sonneneinwirkung ausgesetzt waren, abzulösen.

Treten Sie für weitere Artikel Informationen gerne mit uns in Kontakt

Etikett ist nicht gleich Etikett. Viele Möglichkeiten der Individualisierung machen unsere Artikel, allem voran unsere Thermotransferetiketten, zu Etiketten, die man nicht nur im Thermotransferdrucker anpassen kann. Natürlich haben wir als Hersteller von Rollenetiketten viele Artikel, die Sie auf einem Zebra Drucker einsetzen können. Als Service stimmen wir je nach Drucker den Kern pro Rollen ab. Unabhängig davon ob Sie Thermo Etiketten z. b. für Zebra Drucker einsetzten möchten haben wir immer die richtigen Artikel für Sie. Mit Ihrer Barcode Software können Sie die Papier Thermotransferetiketten mit Kern auf die Farbbänder z. B. im Zebra Drucker abstimmen. Auch auf Kunststoff Etiketten oder Inkjet Etiketten ist der Barcode mit einem Barcode Scanner optimal lesbar. Etiketten Rollen und Etiketten Farbbänder werden oft mit Zoll Kern eingesetzt. Für Thermo Etiketten ist auch der Hersteller vom Drucker wichtig um die Konfektionierung unserer Produkte festzulegen. Die andere Etiketten Lösung sind Thermoetiketten die im Thermodirekt Verfahren ohne Thermotransferfolie bedruckt werden. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf und wir sprechen mit Ihnen die perfekte Gestaltung und Anwendung Ihrer Thermotransferetiketten und sonstigen Artikel. Natürlich beantworten wir auch alle Fragen zum jeweiligen Preis pro Stück, zu unseren AGB oder den optimalen Einstellungen der Thermotransferdrucker.

Rufen Sie uns hierzu einfach an: +49 6722 9372-100